news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Neuerliche Entlassungen beim „Magyar Posta“ 

Ungarn Heute 2019.02.22.

Die Magyar Posta (Ungarische Post) entschied nach Verhandlungen mit dem Betriebsrat über die Entlassung von weiteren 300 Mitarbeitern im Frühjahr 2019 – berichtet Budapester Zeitung. Vom Personalabbau seien vor allem Stellen im Verwaltungsbereich in der Hauptstadt betroffen, um Bürokratie abzubauen und wettbewerbsfähiger zu werden. Die Bereiche Zustellung und Logistik seien nicht betroffen, dort herrsche eher Arbeitskräftemangel. Die Post hatte bereits im Herbst 2018 ungefähr 100 Jobs in der Administration abgebaut.

(Via: Budapester Zeitung)