news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Nigerianer mit 1 kg Kokain und Heroin in seinem Körper am Flughafen Budapest gefangen

MTI - Ungarn Heute 2020.07.31.

Ein nigerianischer Staatsbürger wurde am internationalen Flughafen Liszt Ferenc in Budapest festgenommen, nachdem er bei der Kontrolle erwischt wurde. Er wollte fast 1 kg Kokain und Heroin in seinem Körper nach Ungarn schmuggeln, teilte das Steuer- und Zollamt (NAV) am Freitag mit.

Der Mann, der aus Madrid angereist war, wollte über den grünen Korridor Ungarn betreten, laut Zollamt. Die Steuerbeamten durchsuchten sein Gepäck und seine Kleidung, fanden jedoch keine illegale Substanz in seinem Besitz.

Nachdem sich der Mann misstrauisch verhalten hatte, wurde ihm befohlen, sich einem CT-Scan zu unterziehen. Während der Untersuchung hat man etwa 50 Päckchen Medikamente in seinem Magen gesehen. Später wurde bekannt, dass er 72 solche Kapseln geschluckt hatte, die mehr als 810 Gramm Kokain und 66 Gramm Heroin enthalten hat, sagte NAV.

(via MTI, Beitragsbild: Police.hu)