news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Nigerianer von deutschen Behörden gesucht, von ungarischer Polizei festgenommen

MTI - Ungarn Heute 2020.02.18.

Ein Budapester Gericht hat die Verhaftung eines nigerianischen Mannes angeordnet, der im vergangenen Dezember verdächtigt wurde, eine Frau in einem Budapester Nachtclub angegriffen zu haben.

Der Mann, der sich illegal in Ungarn aufgehalten hatte, wurde von den deutschen Behörden ebenfalls wegen Körperverletzung gesucht, teilte die Polizei mit.

Am 7. Dezember letzten Jahres wurde ein 31-jähriger Mann verdächtigt, eine Frau angegriffen zu haben, bevor er ihr ins Gesicht schlug. Das mutmaßliche Opfer hat den Vorfall zu diesem Zeitpunkt der Polizei nicht gemeldet. Im selben Club in der Innenstadt erkannte die Frau letzten Samstagabend ihren Angreifer und erstattete der Polizei Bericht. Die Wärter des Clubs hielten den Mann fest, bis die Polizei eintraf.

Die 5. Bezirkspolizei stellte fest, dass der Verdächtige C.C. Awuzieke sich illegal im Land aufhielt. Die Münchner Staatsanwaltschaft hat ebenfalls einen Haftbefehl gegen Awuzieke erlassen, der dort wegen Körperverletzung gesucht wird.

(Beitragsbild: police.hu)