news letter

Wöchentliche Newsletter

Olympiasieger Krisztián Berki geht in den Ruhestand

MTI - Ungarn Heute 2021.02.07.
FIZETŐS

Der ungarische Olympiasieger, Weltmeister und Europameister Krisztián Berki hat bekannt gegeben, dass er sich vom Wettbewerb zurückzieht.

Der 35-jährige Berki berichtete am Donnerstag auf einer Online-Pressekonferenz des Ungarischen Turnverbandes (MATSZ), dass seine Entscheidung vom vergangenen Dezember durch eine anhaltende Schulterverletzung motiviert war, von der er sich nicht erholen konnte.

Berkis Karriere gipfelte bei den Olympischen Spielen 2012 in London, wo er die Goldmedaille im Pauschenpferd Finale gewann, und somit Ungarns großer Tradition auf diesem Turngerät einen weiteren Triumph verlieh.

Berki ist nach Zoltán Magyar und János Sivadó der dritte ungarische Turner, nach dem ein Pauschenpferd Zug benannt wurde. Berkis lange Ehrenliste umfasst auch drei Weltmeistertitel und sechs Siege bei Europameisterschaften. Magyar, der amtierende MATSZ-Präsident gab bekannt, dass Berki als Sportdirektor des Verbandes fungieren wird.

(Via: MTI, Beitragsbild: MTI/EPA/Robert Ghement)