news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Operativstab: Die neuen Schutzmaßnahmen sind öffentlich

MTI - Ungarn Heute 2020.05.16.

Das Regierungsdekret über die neuen Maßnahmen steht ab Samstag für die ganze Öffentlichkeit zur Verfügung, da es im Amtsblatt, „Magyar Közlöny“ veröffentlicht wurde – kündigte ein Sprecher der Polizei an.

Die neuen Maßnahmen beinhalten folgendes: 

Alle Geschäfte dürfen normal öffnen.

Restaurants und Cafés dürfen nicht nur auf Terrassen und in Gartenbereichen Gäste bewirten, sondern auch in geschlossenen Räumen!

Öffentliche Flächen, Parks, Freilichtmuseen, Tiergärten dürfen besucht werden.

Gottesdienste, Hochzeiten, Begräbnisse dürfen abgehalten werden.

Studenten dürfen auf Entscheidung des Rektors wieder Hochschuleinrichtungen besuchen. Das gilt nicht für Studentenwohnheime.

Sportveranstaltungen und -trainings dürfen ohne Zuschauer abgehalten werden

Das Dekret sieht eine frühere Beschränkung vor, Personen über 65 Jahren dürfen nur zwischen 9 und 12 Uhr Lebensmittelgeschäfte, Märkte, Drogerien und Apotheken betreten. Personen unter 65 Jahren müssen außerhalb dieser Zeiten einkaufen.

In Budapest bleiben die Beschränkungen, Lockerungsmaßnahmen nur für Komitat Pest angekündigt

In dieser Phase der Verteidigung bleibt ein Maskenpflicht in Kraft (in öffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschäften), sowie alle müssen einen Abstand von mindestens 1,5 m zu anderen Personen einhalten.

(via MTI, Beitragsbild: MTI/kormany.hu/Botár Gergely)