Wöchentliche Newsletter

Oppositionsparteien gründen gemeinsamen Wahlkampfausschuss

Zsófia Nagy-Vargha 2021.11.23.

Die Oppositionsparteien Demokratische Koalition, Jobbik, LMP, Momentum, Párbeszéd und Sozialisten sowie die „Jedermanns Ungarn-Bewegung“ („Mindenki Magyarországa“ – MMM) haben einen gemeinsamen Wahlkampfrat gegründet, um die Vorbereitungen für die im kommenden Frühjahr anstehenden Parlamentswahlen zu koordinieren.

Bei einem Treffen unter dem Vorsitz von Péter Marki-Zay, dem Premierministerkandidaten des Oppositionsbündnisses, einigten sich die Parteiführer darauf, eine gemeinsame Wahlkampagne zu starten, teilten die Parteien am Montag in einer Erklärung mit.

Außerdem einigten sie sich auf einen Rahmen für die gemeinsame Entscheidungsfindung und Umsetzung.

Das nächste Treffen der Führer des Oppositionsbündnisses ist für Anfang Dezember geplant.

(Via: mti.hu, Bild: ATV)