news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Orbán begrüßt Trump an dem Unabhängigkeitstag der USA

MTI - Ungarn Heute 2020.07.04.

Der ungarische Ministerpräsident begrüßte den US-Präsidenten, Donald Trump anlässlich des amerikanischen Unabhängigkeitstags am Samstag, berichtete die Pressestelle des Premierministers.

Für Ungarn ist die Freiheit, Souveränität und Unabhängigkeit genauso wichtig, wie für den Amerikaner, schrieb der Premierminister in seinem Brief. Die Bemühungen, eine christliche Identität zu bewahren, Familien zu unterstützen und Israel gemeinsam zu unterstützen, seien dominierende Faktoren in der Politik beider Länder, fügte er hinzu.

Orbán hob hervor, dass die USA viele Ungarn schützen, die aus ihrer Heimat fliehen mussten, und sagte, dass Ungarisch-Amerikaner eine starke Verbindung zwischen den beiden Nationen darstellen. Er sagte, seine Regierung sei entschlossen, Freiheit und Souveränität auch in schwierigen Zeiten zu schützen, und fügte hinzu, Ungarn sei bereit, einen fairen Beitrag zu den Ausgaben der NATO zu leisten.

Er versicherte Trump auch, dass die ungarische Regierung weiter daran arbeiten werde, die ungarischen Grenzen zu schützen und die illegale Migration zu bekämpfen.

Die ungarische Regierung will die bilateralen Beziehungen stärken und ein engagierter Verbündeter der USA bleiben, sagte Orbán und fügte hinzu, er freue sich darauf, die gemeinsamen Anstrengungen fortzusetzen.

(via MTI, Beitragsbild: MTI/Szolárd Koszticsák)