news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Orbán feiert den 10. Jahrestag der Befreiung der Brennereien von der Verbrauchsteuer

MTI - Ungarn Heute 2020.09.27.

Bei der Veranstaltung anlässlich des zehnten Jahrestages des Gesetzes, das Haushaltsbrennen von Pálinka (dem nationalen Obstbrand) von der Zahlung der Verbrauchsteuer befreit, betonte Viktor Orbán das Gesetz ein „Lehrbuchbeispiel für langfristige Veränderungen“ außerhalb der Städte.

Seit Herbst 2010 dürfen ungarische Haushalte bis zu 50 Liter, 86 prozentigen Schnaps pro Jahr für persönlichen Verbrauch steuerfrei destillieren.

Bei der Veranstaltung in Becsehely im Südwesten Ungarns sagte Orbán, dass „mit der Revolution von 2010“, als Fidesz zum ersten Mal eine Zweidrittelmehrheit im Parlament erreicht hatte, hatten wir die Gelegenheit, alles zu ändern.

Orbán fügte noch hinzu, das Gesetz sei nicht nur „ein Beispiel aus der Vergangenheit“, sondern auch „ein Leitfaden für die Zukunft“.

(MTI/Miniszterelnöki Sajtóiroda/Zoltán Fischer)