news letter

Wöchentliche Newsletter

Orbán gratuliert dem IOC-Präsidenten zur Wiederwahl

MTI - Ungarn Heute 2021.03.13.

Der ungarische Ministerpräsident gratulierte dem Präsidenten des Internationalen Olympischen Komitees (IOC), Thomas Bach, zu seiner Wiederwahl.

In seinem Glückwunschschreiben drückte Orbán Ungarns Wertschätzung für Bachs Arbeit im Zusammenhang mit den Olympischen Spielen und dem Sport im Allgemeinen aus und sicherte dem IOC-Chef die weitere Unterstützung des Landes zu.

Orbán lobte auch das Reformpaket des Komitees, die so genannte Olympische Agenda 2020, und sagte, er sei überzeugt, dass die Reformen und die neuen Regeln für die Organisation der Olympischen Spiele neue Möglichkeiten für Städte „mit großen und mutigen Träumen“ eröffnen würden.

Staatssekretärin für Sport: Ungarische Olympioniken sollen vorrangig geimpft werden
Staatssekretärin für Sport: Ungarische Olympioniken sollen vorrangig geimpft werden

Die Staatssekretärin für Sport hat bestätigt, dass die Olympioniken in Ungarn die Corona-Impfung vorrangig bekommen würden, damit sie auch an den Qualifikationsrunden teilnehmen können. Laut Béla Merkely, dem Rektor der Semmelweis Universität Budapest sei es jedoch nicht ethisch, die Sportler vor den schwerkranken älteren Menschen zu bevorzugen. Noch gestern hat die Regierung angekündigt, dass sie […]Continue reading

Der Ministerpräsident betonte, die Olympischen Spiele in Tokio in diesem Sommer würden ein Symbol für „unseren gemeinsamen Sieg“ über die Coronavirus-Pandemie sein.

Der Premierminister versicherte Bach außerdem, dass sich Ungarn weiterhin für den Sport einsetzen werde.

(via MTI, Beitragsbild: Facebook)