news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Orbán sagt Nein zur Fernsehdebatte mit Timmermans

Ungarn Heute 2019.05.13.

Der Spitzenkandidat der europäischen Sozialisten, Frans Timmermans, bereitet sich auf eine Fernsehdebatte mit Premierminister Viktor Orbán vor, die vom Nachrichtensender Euronews initiiert wurde, sagte der oppositionelle sozialistische Europaabgeordnete István Ujhelyi am Freitag und forderte Orbán auf, die Einladung anzunehmen.

Timmermans wurde von den Sozialisten eingeladen, am kommenden Samstag an ihrem Parteitag teilzunehmen. Die Debatte könnte am Morgen dieses Tages stattfinden, sagte Ujhelyi auf einer Pressekonferenz.

Die Richtung, die die Europäische Union in den nächsten Wochen einschlagen wird, sei heute eine der wichtigsten Fragen für Europa, sagte Ujhelyi. Eine Richtung, die die „antieuropäischen, populistischen Kräfte, Nationalisten und Neofaschisten“ einschlagen wollen, ist die Gründung einer Gruppe, die unter anderem von Orbán in den kommenden Jahren angeführt wird, sagte er.

Die andere Richtung beinhaltet eine Vision für ein soziales Europa, die Timmermans und die europäischen Sozialisten gewählt haben, fügte Ujhelyi hinzu.

Der Pressechef des Premierministers sagte als Reaktion darauf, dass „der Premierminister der Einladung gedankt hat, sie aber nicht angenommen will“.

„Es wäre falsch, wenn sich der ungarische Ministerpräsident in den Wahlkampf der Spitzenkandidaten Timmermans und Weber einmischen würde“, sagte Bertalan Havasi.

Weber-Timmermans debattiert auch über Ungarn