news letter

Wöchentliche Newsletter

Orbán sendet Netanjahu sein Beileid zu Lag B’Omer

MTI - Ungarn Heute 2021.04.30.
FIZETŐS

Ministerpräsident Viktor Orbán hat seinem israelischen Amtskollegen Benjamin Netanjahu sein Beileid über die Massenpanik, die bei einer religiösen Versammlung auf dem Berg Meron viele Menschenleben forderte, ausgesprochen.

„Ich war zutiefst betrübt, als ich von dem tragischen Ereignis erfuhr, das bei einer Massenversammlung zur Feier des Feiertags Lag B’Omer das Leben vieler Teilnehmer forderte und mehrere andere verletzt zurückließ“, sagte Orbán in einem Brief.

"Ungarn ist der sicherste Ort für Juden in Europa" - Rabbi Köves auf der internationalen Journalistenkonferenz "Hungary at first site"

Ungarn ist derzeit der wahrscheinlich sicherste Ort für Juden in Europa, sagte der Oberrabbiner der Einheitlichen Ungarischen Jüdischen Kongregation (EMIH) Slomó Köves auf der internationalen Journalistenkonferenz „Hungary at first site“, die von der Stiftung „Freunde von Ungarn“ organisiert wurde. „Obwohl ein Teil der Gesellschaft antisemitische Gefühle hat, gibt es im Gegensatz zu einigen westeuropäischen Ländern […]Continue reading

Er sprach den Familien der Opfer sein Beileid, sein Mitgefühl und seine Solidarität aus und wünschte den Verletzten eine baldige Genesung.

„Wir sind in unseren Gedanken und Gebeten bei den Opfern, ihren Familien und dem Volk von Israel in dieser schwierigen Zeit“, sagte Orbán.

(via MTI, Beitragsbild: MTI Fotó: Szilárd Koszticsák)