news letter

Wöchentliche Newsletter

Orbán verhandelt über den Neustart des ungarischen Veranstaltungssektors

Zsófia Nagy-Vargha 2021.02.24.

Premierminister Viktor Orbán traf am Dienstag Olivier Ginon, den Leiter der französischen Veranstaltergruppe GL Events um über die Pläne für einen möglichen Neustart des ungarischen Veranstaltungssektors zu sprechen.

Nach ihren Gesprächen besuchten Orbán und Ginon das Hungexpo-Messegelände in Budapest, das die französische Gruppe betreibt und derzeit im Rahmen eines Regierungsprojekts in Höhe von 55 Milliarden Forint (153 Mio. EUR) renoviert wird.

Foto: MTI/Pressestelle des Premiers – Zoltán Fischer

Foto: MTI/Pressestelle des Premiers – Zoltán Fischer

Foto: MTI/Pressestelle des Premiers – Zoltán Fischer

Nach den vorherigen Plänen finden in diesem Jahr auf der Hungexpo zwei Weltereignisse statt: der 52. Eucharistische Weltkongress und die Weltjagd- und Naturausstellung namens „Eins mit der Natur“.

(Via: mti.hu, Fotos: Foto: MTI/Pressestelle des Premiers – Zoltán Fischer)