news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Orbán wünscht Erzbischof Gergely Kovács einen „gesegneten Dienst“

MTI - Ungarn Heute 2020.02.24.

Premierminister Viktor Orbán wünschte dem am Samstag ordinierten Erzbischof von Alba Iulia (Gyulafehérvár) Gergely Kovács „Weisheit und einen gesegneten Dienst“.

Orbáns Brief wurde am Ende der Zeremonie vom stellvertretenden Ministerpräsidenten Zsolt Semjén vorgelesen.

Orbán sagte, es sei ein „Meilenstein“, dass in einem Jahr, das dem nationalen Zusammenhalt gewidmet ist, ein neuer Erzbischof für die Erzdiözese geweiht wurde.

Kovács ist am besten dafür bekannt, als Postulator im Seligsprechungsprozess von Áron Márton, einem einstigen Bischof von Alba Iulia, zu fungieren. Darüber hinaus ermöglichte ihm sein Dienst in Rom einen einzigartigen Einblick in die Kultur und das Leben der mitteleuropäischen Nationen, fügte Orbán hinzu.

Wir sind der Vorsehung dankbar, dass er von nun an sein Wissen und seine Erfahrung einsetzen kann, um der vielfältigen katholischen Gemeinde in Siebenbürgen zu dienen

so Orbán in dem Brief.

(Via: mti.hu, Beitragsbild: MTI – Gábor Kiss)