news letter

Wöchentliche Newsletter

Osterwochenende: Verschärfte Kontrollen am Plattensee

MTI - Ungarn Heute 2021.04.01.
FIZETŐS

Am viertägigen Osterwochenende erwartet man ein hohes Gästeaufkommen am Plattensee, die Mehrheit der Gemeinden bittet daher um die Unterstützung der Polizei und der lokalen Bürgerwehr, um die Corona-Vorschriften zu kontrollieren – teilte der Plattensee-Verband der Ungarischen Nachrichtenagentur MTI mit.

Präsident Gábor Lombár sagte, dass das Gästeaufkommen auch bis jetzt schon höher war als es im Frühling üblich ist, wobei man zu Ostern mit einem im Sommer üblichen Aufkommen rechne.

Wie erwarten jeden herzlich, da es selbstverständlich ist, dass jeder, der es sich leisten kann, Ostern an einem der schönsten Orte Ungarns verbringen möchte, aber wir bitten darum, zu berücksichtigen, dass es auch in dieser Region viele infizierte Menschen gibt, das lokale Gesundheitssystem sehr belastet ist und die teils geöffneten Imbissstuben noch nicht vorbereitet sind auf so ein Aufkommen

sagte der Präsident. Er bat die Besucher auch darum, die Corona-Vorschriften im Interesse von sich selbst und der lokalen Bevölkerung einzuhalten.

Corona-Einschränkungen: Plattensee-Gemeinden fürchten erneut Ansturm von Menschen
Corona-Einschränkungen: Plattensee-Gemeinden fürchten erneut Ansturm von Menschen

Der Präsident des Plattensee-Verbands ist besorgt, dass infolge der Verschärfung der Corona-Einschränkungen, welche ab heute in Kraft sind, viele Stadtbewohner zum Plattensee fahren werden, wie das schon im letzten Jahr der Fall war. Er bittet daher die Menschen, ihre Einkäufe und die Beschaffung von Medikamenten zu Hause zu erledigen, um die Geschäfte der Gemeinden nicht […]Continue reading

Sechs Gemeinden am Plattensee – Ábrahámhegy, Badacsonytomaj, Badacsonytördemic, Balatonrendes, Nemesgulács und Szigliget – haben eine gemeinsame Mitteilung veröffentlicht, in der sie die lokale Bürgerwehr bitten, die Arbeit der Behörde zu unterstützen, in dem sie die Einhaltung der Corona-Vorschriften kontrollieren. Sie haben darauf hingewiesen, dass die Maske auch am Plattensee auf allen öffentlichen Plätzen getragen werden muss und auch ein Abstand von 1.5 Metern ist einzuhalten.

Auch am vergangenen Wochenende haben viele die populärsten touristischen Orte Ungarns besucht, wobei zahlreiche Menschen keine Maske getragen haben und auch nicht den notwendigen Abstand hielten.

(Titelbild: MTI – György Varga)