Wöchentliche Newsletter

„Palast der Künste“ (MÜPA) öffnet am 24. Juni wieder

MTI - Ungarn Heute 2021.06.11.

Der Budapester Palast der Künste (Müpa) wird am 24. Juni mit einem Programm wiedereröffnet, in dem Künstler wie Zubin Mehta und die Wiener Philharmoniker auftreten werden. Zu den Höhepunkten des Programms werden Konzerte mit Denis Matsouev, Anoushka Shankar und Pat Metheny gehören.

Die Sommersaison, die bis zum 5. Juli läuft, wird „im Geiste der Kreativität, der hohen Qualität und der Erneuerung“ eröffnet, mit einem Schwerpunkt auf „Oper, Kammermusik, Zirkus und Jazz“, sagte der Direktor.

Die Herbstsaison wird Budapest mit Berlin in der Reihe „Brücken Europas“ verbinden, während Richard Strauss im Mittelpunkt einer Konzertreihe im Jahr 2022 stehen wird, sagte er und verwies auch auf das György-Cziffra-Gedenkjahr und die traditionellen Wagner-Tage im nächsten Jahr.

Ungarischer Pianist György Cziffra weltweit gefeiert
Ungarischer Pianist  György Cziffra weltweit gefeiert

Der 100. Geburtstag des ungarischen Klaviervirtuosen György Cziffra wird 2021 in 15 Ländern weltweit gefeiert, teilte der Organisator der ungarischen Feierlichkeiten mit. Die ungarische Regierung hat die Zeitspanne zwischen Februar 2021 und Mai 2022 zum Cziffra-Gedenkjahr erklärt. Auch die UNESCO hat das Jubiläum in ihre „Liste der Feierlichkeiten“ aufgenommen.  Der Budapester Kunstpalast, die Liszt-Musikakademie und […]Continue reading

In der Sommersaison wird das Haus wegen der Pandemie weniger Sitzplätze anbieten, während die Konzertbesucher in den Innenräumen einen Immunitätspass vorlegen und eine Maske tragen müssen.

(Titelbild: László Barják – Pixabay)