Wöchentliche Newsletter

Post gibt Sonderbriefmarke zur Budapester Nachhaltigkeitsexpo heraus

Zsófia Nagy-Vargha 2021.11.09.

Die ungarische Post hat eine Sonderbriefmarke zur Nachhaltigkeitsausstellung Planet Budapest 2021 herausgegeben, die vom 29. November bis 5. Dezember stattfindet.

Bei der Enthüllung der Briefmarke im Sándor-Palast sagte Präsident János Áder, der Schirmherr der Ausstellung, die Veranstaltung werde sich nicht nur auf den Klimawandel und die Wasserkrise konzentrieren, sondern auch auf die Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen.

Briefmarken erinnern an die erste frei gewählte ungarische Regierung
Briefmarken erinnern an die erste frei gewählte ungarische Regierung

Zum Gedenken an „30 Jahre Freiheit“ hat Magyar Posta eine Reihe von Briefmarken herausgegeben, die den Wechsel des politischen Systems in Ungarn von 1989 bis 1990 und seine erste frei gewählte postkommunistische Regierung markieren. Die Regierung erklärte 2020 zum Gedenkjahr, und die Öffentliche Stiftung für Forschung zur Geschichte und Gesellschaft Mittel- und Osteuropas initiierte die […]Continue reading

Áder dankte der Post dafür, dass sie die Aufmerksamkeit auf die „Planet Budapest Expo“ und das Thema Nachhaltigkeit gelenkt hat.

Foto: MTI/Szigetváry Zsolt

Die Ausstellung wird eine Nachhaltigkeitskonferenz mit weltweit führenden Persönlichkeiten, internationalen Organisationen, Wissenschaftlern und Wirtschaftsakteuren sowie verschiedene Programme für Besucher umfassen und innovative Technologien zur Förderung der ökologischen Nachhaltigkeit vorstellen. Budapest war in den Jahren 2013, 2016 und 2019 Gastgeber des Weltwassergipfels.

(Via: mti.hu, Fotos: MTI/Szigetváry Zsolt)