Wöchentliche Newsletter

Regierungskommissar besucht Ottawa und überreicht Auszeichnungen an ungarische Diaspora-Mitglieder

MTI - Ungarn Heute 2021.11.20.

Katalin Szili, Beauftragte des Ministerpräsidenten für Minderheitenschutz und Autonomie, hat Ottawa, Montreal und Regina, die Hauptstadt der kanadischen Provinz Saskatchewan, besucht, um Mitglieder der ungarischen Diaspora zu treffen und ihnen staatliche Auszeichnungen zu überreichen.

In einem Telefongespräch mit der MTI sagte Szili, sie habe in Ottawa Senator Victor Oh und den Abgeordneten Corey Tochor (mit ungarischer Abstammung), sowie die Leiter der amerikanischen, australischen und britischen Vertretungen bei einem Galadinner getroffen. Sie dankte ihnen für die Integration der Mitglieder der ungarischen Diaspora in ihren Ländern und informierte sie über die Programme der ungarischen Regierung zur Einigung der Nation.

Am 16. November überreichte sie Anna Szenthe, der kanadischen Präsidentin des Ungarischen Diaspora-Rates, und János Szőke, dem Präsidenten der Árpád Park („Hungarian Hall in Niagara Falls“) ungarische Staatspreise in Anerkennung ihrer Arbeit für die ungarische Gemeinschaft.

In ihrer Eigenschaft als Kuratorin der Universität Pécs führte Szili Gespräche mit den Leitern der Carleton University, der Saint Paul Catholic University und der University of Ottawa.

"Auf einer Mission nach Ungarn" - Interview mit Zsuzsánna Haynalné Kesserű, einem wichtigen Mitglied der ungarischen Diaspora in Argentinien

Die Ungarn haben sich überall auf der Welt behauptet und sie haben sich auch in Argentinien beliebt gemacht, sagt die Gründerin der Argentinischen Ungarischen Zeitung.Continue reading

(via MTI, Beitragsbild: MTI/Tamás Kovács)