news letter

Wöchentliche Newsletter

Rekordkälte: Temperatur fällt auf minus 35,5 Grad

Ungarn Heute 2021.02.15.

Ein rekordkaltes Wetter wurde in Ungarn am Samstag gemeldet. „Met Hír“ berichtete auf seiner Facebook-Seite, dass das Bükk-Plateau eine Temperatur von minus 35,5 Grad Celsius erreicht habe.

Ungarns früherer Kälterekord des Landes lag bei minus 35 Grad, gemessen am 16. Februar 1940 in Miskolc-Görömbölytapolca.

In der Ankündigung des meteorologischen Nachrichtenportals wird klargestellt, dass das Messinstrument zur Erfassung der Temperatur im Bükk-Gebirge nicht nach den Standards des Nationalen Wetterdienstes in Ungarn kalibriert ist und dass es in der Vergangenheit kältere Temperaturen gegeben hat, diese jedoch nicht aufgezeichnet wurden. Damit ist das Wetter am Samstag das kälteste, das Ungarn bisher verzeichnet hat.

Ma reggel a Bükk-fennsíkon található egyik töbörben döbbenetes érték született, -35,5°C-ig hűlt a levegő!…

Közzétette: Met Hír – 2021. február 13., szombat

MTI/Varga György

MTI/Varga György

MTI/Varga György

MTI/Varga György

Lillafüred Online, die Facebook-Seite einer nahe gelegenen Stadt, hat ebenfalls über die kalten Temperaturen berichtet. Csongor Horváth hat Bilder von gefrorenem Wasser geteilt, als es in die Luft geworfen wurde.

Röptében megfagy a víz a Bükk-fennsíkon🥶📸☀️A szomszédos töbör mélyén éjjel -35.5° fokig csökkent a hőmérséklet.

[Fotók:Horváth Csongor]

Közzétette: Lillafüred Online – 2021. február 13., szombat

Wir können heute im größten Teil des Landes klares oder leicht bewölktes, sonniges Wetter erwarten, dies teilte der Nationale Wetterdienst am Montag mit. Am späten Abend kann sich die Luft normalerweise auf -1 bis -9 Grad abkühlen und in weniger bewölkten, schneebedeckten, windgeschützten Landschaften bis unter -10 Grad.

(Bild: MTI – György Varga)