news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Samsung überprüft chinesische Mitarbeiter in Ungarn

MTI - Ungarn Heute 2020.01.28.

Samsungs ungarisches Werk in der Nähe von Budapest hat Pläne zur Überprüfung seiner chinesischen Mitarbeiter im Zusammenhang mit dem Coronavirus aufgestellt – teilte der Bürgermeister von Göd am Montag auf Facebook mit. Die Behörden haben bisher keine restriktiven Maßnahmen in Bezug auf die Fabrik ergriffen.

Csaba Balogh schrieb, das Unternehmen habe ihm mitgeteilt, dass es in der vergangenen Woche Kontakt mit der Abteilung für Epidemiologie der Gesundheitsbehörde aufgenommen und vorbeugende Maßnahmen ergriffen habe.

Neben der Quarantäne in seinem Werk in Göd hat das Unternehmen die Desinfektion in den öffentlichen Bereichen der Anlage intensiviert und neben Flüssigseife auch persönliche Desinfektionsmittel ausgegeben. Die Mitarbeiter werden auch über die Vorschriften der Weltgesundheitsorganisation für vorbeugende Hygiene informiert, schrieb der Bürgermeister.

(Beitragsbild: Peggy und Marco Lachmann-Anke – Pixabay)