news letter

Wöchentliche Newsletter

Schlechte Luftqualität plagt Ungarn

Zsófia Nagy-Vargha 2021.02.24.
FIZETŐS

Die schlechte Luftqualität wird Ungarn, insbesondere seine nordöstlichen Regionen, bis Samstag weiterhin plagen, teilte das Nationale Gesundheitszentrum am Mittwoch mit. Die Behörde bezeichnete die Luftqualität vor allem in Kazincbarcika, Kecskemét, Miskolc, Nyíregyháza, Putnok und Sajószentpéter als „gefährlich“.

Die Luftqualität sei in anderen Wohngebieten, darunter Budapest, Szeged, Szolnok und Szombathely „ungesund“, so das Zentrum. An weiteren dreizehn Orten werde die Partikelkonzentration ebenfalls als zu hoch angesehen.

Europäischer Gerichtshof: Ungarn entspricht nicht den EU-Luftqualitätsgesetzen
Europäischer Gerichtshof: Ungarn entspricht nicht den EU-Luftqualitätsgesetzen

Ungarn hat gegen die EU-Luftqualitätsvorschriften verstoßen, indem es die tägliche Grenze für Partikel in der Luft nicht eingehalten und die Dauer für die Überschreitung dieser Grenzen überschritten hat, sagte der Europäische Gerichtshof (EuGH) am Mittwoch. Die Europäische Kommission hat ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Ungarn eingeleitet, weil diese Mängel nicht unverzüglich behoben wurden. Das Gericht stimmte zu, […]Continue reading

NNK riet Kindern, Menschen mit chronischen Krankheiten und älteren Menschen in diesen Städten, weniger Zeit im Freien zu verbringen, da in den nächsten Tagen keine Verbesserung der Luftqualität zu erwarten ist.

(Bild: MTI – Zoltán Balogh)