news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Schnellstraße – M44 früher als geplant übergeben

Ungarn Heute 2019.11.22.

Der 17,6 km lange und für netto 41,4 Mrd. Forint komplett aus heimischen Mitteln finanzierte Abschnitt der Schnellstraße M44 zwischen Békéscsaba und Kondoros im Südosten des Landes ist zu 60% fertiggestellt und wird voraussichtlich früher als geplant (Januar 2021) übergeben werden können – berichtet Budapester Zeitung.

Wie die staatliche Infrastrukturgesellschaft NIF Zrt. am Montag mitteilte, wird der Abschnitt an der Theiß zwischen Tiszakürt und Lakitelek bis August 2021 fertiggestellt. Die neu entstehende M44 nach Kecskemét weist eine Gesamtlänge von 95 km auf, das zentrale Teilstück zwischen Kondoros und Tiszakürt auf 62 km wurde Anfang Oktober übergeben.

(Via: Budapester Zeitung, Beitragsbild: NIF Zrt.)