Wöchentliche Newsletter

Schwimm-EM in Budapest: Ungarinnen holten Gold- und Silbermedaille im 400m Lagen

Ungarn Heute 2021.05.18.

Katinka Hosszú gewann das 400m-Lagenschwimmen bei den Schwimmeuropameisterschaften in Budapest. Zweite wurde überraschenderweise ihre 17 Jahre alte Landsfrau, Viktória Mihályvári-Farkas.

Katinka Hosszú ist mit diesem Sieg nach 2012, 2014 und 2016 zum vierten Mal Europameisterin im 400m Lagen geworden, wobei sie insgesamt 15 Goldmedaillen bei Europameisterschaften geholt hat. Damit ist sie die erfolgreichste ungarische Schwimmerin der Meisterschaft, und überholte László Cseh, der 14-mal gewann.

Schwimmstars in der Budapester Duna Arena
Schwimmstars in der Budapester Duna Arena

Über 300 Schwimmer aus fast 50 Ländern werden an der Internationale Schwimmliga (ISL) teilnehmen, die heute (am Freitag) in Budapest beginnt. Das Finale sollte ursprünglich vom 21. bis 22. November in Tokio stattfinden, aber die Organisatoren beschlossen, die gesamte Saison in der Duna Arena abzuhalten. Aufgrund der Coronavirus-Epidemie werden Wettbewerbe ohne Zuschauer ausgetragen, und alle […]Continue reading

In der Duna Arena ist gestern auch ein neuer Weltrekord aufgestellt worden: Der Russe Kliment Kolesnikow hat im 50m Rückenschwimmen sieben hundertstel aus seinem Rekord von der EM in Glasgow 2018 verbessern können.

Quelle: 24.hu  Bild: MTI/Kovács Tamás