news letter

Wöchentliche Newsletter

Semmelweis Universität erhält die ersten ungarischen Beatmungsgeräte

MTI - Ungarn Heute 2021.03.05.

Die ersten zehn in Ungarn entwickelten Beatmungsgeräte wurden an die Semmelweis-Universität geliefert, teilte das Ministerium für Innovation und Technologie am Donnerstag mit.

Die Beatmungsgeräte, die in einem gemeinsamen Projekt der Universität und mehrerer Investoren entwickelt wurden, werden eine personalisierte Unterstützung für Patienten mit Atembeschwerden gewährleisten.

Semmelweis Universität erstellt größtes Zwillingsregister der Welt
Semmelweis Universität erstellt größtes Zwillingsregister der Welt

Die Budapester Semmelweis-Universität hat vor, ein Zwillingsregister, eine der voraussichtlich größten medizinischen Zwillingsdatenbanken der Welt zu erstellen. Bereits Tausende identischer und nicht identischer Zwillinge sind dem ungarischen Zwillingsregister beigetreten. Ziel ist es nun, alle ungarischen Zwillinge aufzunehmen. 160.000 sollen in den kommenden Wochen kontaktiert werden. Das Register soll Daten über Lebenslauf und Krankheiten von Zwillingspaaren […]Continue reading

Das Projekt erhielt die Forschungs- und Entwicklungsfinanzierung der Regierung, die im vergangenen Jahr mit einem Rahmen von 3 Mrd. Forint (8,2 Mio. EUR) zur Unterstützung von Projekten der Schutzbemühungen gegen die Coronavirus-Pandemie eingerichtet wurde. Das Ministerium hat seit dem vergangenen Frühjahr rund 30 solcher Projekte unterstützt, so das Ministerium.

(Via: MTI, Beitragsbild – Illustration – Károly Árvai/MTI)