Wöchentliche Newsletter

Semmelweis-Universität weltweit auf Platz 55 im Bereich der kardiovaskulären Systeme

Zsófia Nagy-Vargha 2021.11.19.

Die Semmelweis-Universität hat ihre Position in mehreren Bereichen im Ranking der US News Best Global Universities 2022 verbessert, teilte die Universität am Freitag mit. Mit ihren Ergebnissen liegt sie vor den Universitäten Heidelberg, Cambridge und Utrecht. Harvard steht an erster Stelle. 

Die Universität verbesserte sich um 32 Plätze und steht nun auf Platz 55 in der Fachrangliste der Herz- und Kreislaufsysteme, heißt es in der Erklärung weiter.

Fact

Die U.S. News and World Report Best Global Universities Rankings oder auch U.S. News Best Global Universities Rankings gehören zu den internationalen Hochschulrankings. Sie erscheinen seit 2014 jährlich online. Herausgeber ist die US-amerikanische Zeitschrift U.S. News & World Report in Zusammenarbeit mit Clarivate Analytics. In der Vorauswahl zu den U.S. News & World Report Best Global Universities Rankings befinden sich 1372 Universitäten. Das Ranking lässt sich nach Regionen, Ländern und Städten filtern. Dies ist besonders nützlich für Studierende, die beispielsweise ein Auslandssemester oder ein komplettes Bachelor– oder Masterstudium im Ausland absolvieren möchten und sich bereits für eine Studienregion oder ein Studienland entschieden haben. 

Die Universität verbesserte ihre Position um 24 Plätze und wurde weltweit auf Platz 121 in Endokrinologie und Stoffwechsel, auf Platz 321 in Biologie und Biochemie, auf Platz 202 in Zellbiologie, auf Platz 200 in klinischer Medizin, auf Platz 345 in Molekularbiologie und Genetik, auf Platz 324 in Neurowissenschaften und Verhalten und auf Platz 218 in Onkologie eingestuft, hieß es in der Erklärung.

(Via: mti.hu, college-contact.com, Titelbild/Illustration – Pixabay)