news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Sie sind die besten Sportler Ungarns 2019

MTI - Ungarn Heute 2020.01.17.

Zum 62. Mal hatten Mitglieder des Ungarischen Sportjournalistenverbandes (MSÚSZ) die Gelegenheit, über die besten Sportler des vergangenen Jahres abzustimmen. Der legendäre ehemalige Sportler Mark Spitz wurde eingeladen, an der Gala im Nationaltheater teilzunehmen.  Die Weltmeister-Schwimmer Katinka Hosszú und Kristóf Milak wurden von den Sportjournalisten des Landes zu Ungarns Sportlern des Jahres gewählt.

Hosszú, der mittlerweile sieben Mal den Titel gewann, gewann letztes Jahr zwei Goldmedaillen bei den FINA-Weltmeisterschaften im Schwimmen. Milák gewann die Goldmedaille mit dem 200-Meter-Schmetterling und brach damit den zehnjährigen Weltrekord von US-Star Michael Phelps.

Foto: MTI – Tibor Illyés

Der Titel „Trainers des Jahres“ ging an Zsolt Varga von der Herren-Wasserballmannschaft Ferencváros, der auch die Mannschaftskategorie gewann. Tímea Babos und Kristina Mladenovic aus Frankreich gewannen die Kategorie der „Mannschaftswettbewerbe im Individualsport“. Der Parakayaker Péter Pál Kiss und der Para-Athlet Luca Ekler gewannen die Behindertensportkategorien.

Foto: MTI – Tibor Illyés

Die Preise wurden am späten Donnerstag bei einer Gala im Nationaltheater in Budapest verliehen.

(Beitragsbild: facebook.com/EvSportolojaGala, Fotos: MTI – Tibor Illyés)