news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Sonntagsmesse für Katholiken ab 14. Juni „wieder obligatorisch“

MTI - Ungarn Heute 2020.06.03.

Die Teilnahme an der Sonntagsmesse wird für Katholiken nach dem 14. Juni „wieder obligatorisch“ sein, mit Ausnahme der älteren und kranken Personen, die weiterhin davon ausgenommen sind, teilte die ungarische katholische Bischofskonferenz (MKPK) am Mittwoch mit.

Die Ausgangsbeschränkungen wurden aufgehoben, und es sei erneut möglich, in ganz Ungarn öffentliche Gottesdienste abzuhalten, sagte die Kirchenleitung und fügte hinzu, dass die durch die Epidemie ausgelöste allgemeine Befreiung von der Teilnahme an der Messe eingestellt worden sei.

Gleichzeitig haben die Bezirksbischöfe die Freiheit, je nach den örtlichen Bedürfnissen unterschiedliche Regeln einzuführen, so die MKPK.

Die Bischöfe haben Bildungs-, Sozial- und Gesundheitseinrichtungen gebeten, die staatlichen Vorschriften weiterhin einzuhalten.

(Beitragsbild: MTI – Zoltán Balogh)