Wöchentliche Newsletter

Staat ruft Medizinabsolventen auf Intensivstationen zurück

Ungarn Heute 2021.10.13.

Der Minister für Humanressourcen soll kürzlich Studenten in stationären Pflegeeinrichtungen, in denen die Medizinabsolventen ihre Praktika absolvieren, in einem Schreiben aufgefordert haben, auf die Intensivstationen zurückzukehren. Medienberichten zufolge betrifft dies Assistenzärzte und angehende Fachärzte für Anästhesiologie und Intensivmedizin.

In der Praxis bedeutet die Anweisung des Humanministeres, dass die Assistenzärzte ab sofort wieder auf die Intensivstationen zurückkehren müssen. Die Anordnung gilt ab dem Tag nach ihrer Unterzeichnung, d.h. ab dem siebten Oktober.

Viruskonzentration in Abwässern steigt
Viruskonzentration in Abwässern steigt

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Ungarn lag in den letzten 24 Stunden bei 455, 17 Patienten sind an den Folgen von COVID-19 gestorben. Aktuell gibt es in Ungarn rund 10 269 Coronavirus-Infizierte.Continue reading

In dem Artikel wird darauf hingewiesen, dass eine solche Anordnung bei einer Epidemie nicht überraschend ist. Es ist in Ungarn ein sich beschleunigender Aufwärtstrend zu verzeichnen, was die Coronazahlen betrifft. Derzeit gelten keine Maßnahmen in Bezug auf die Eindämmung der Epidemie.

(Via: 24.hu, Titelbild: MTI/Balogh Zoltán)