news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Staatliches Energieunternehmen unterzeichnet 100 Mio. EUR Kreditlinie mit der IIB

MTI - Ungarn Heute 2020.10.15.

Das staatliche Energieunternehmen MVM hat mit der Internationalen Investitionsbank (IIB) einen 15-jährigen Kreditrahmen über 100 Millionen Euro zur Finanzierung der Modernisierung und Entwicklung der ungarischen Erdgas-Energieinfrastruktur unterzeichnet. 

Die IIB wird das Darlehen in Forint auszahlen. Die Kreditlinie wird für die Erneuerung des 29.158 km langen Leitungsnetzes der Gasverteilungsnetzbetreiber von MVM, für die Verbesserung der Servicequalität sowie für die Installation intelligenter Zähler, die Einführung von Messdatenmanagementsystemen und die Umsetzung von Smart City-Projekten zur Verfügung stehen.

Letzte Woche unterzeichnete MVM ein Darlehen von 120 Millionen Euro mit der Europäischen Investitionsbank (EIB), um sein Stromnetz im Südosten Ungarns zu modernisieren und zu erweitern. Die IIB, die ihren Hauptsitz 2019 von Moskau nach Budapest verlegt hat, sagte, dass es sich um das größte Darlehen in ihrer jüngeren Geschichte handele.

(Via: mti.hu, balaton-zeitung.info, Beitragsbild -Illustration: Anita starzycka – Pixabay)