news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Starke Beziehungen zwischen Ungarn und Baden-Württemberg

MTI - Ungarn Heute 2019.06.11.

Die Zusammenarbeit mit Baden-Württemberg sei wichtig, weil das Land ein Motor der europäischen Innovation sei und gemeinsame Anstrengungen zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit Europas beitragen könnten, so László Palkovics, Minister für Innovation und Technologie – berichtet balaton-zeitung.info. 

Nach zwei Jahren hielt der Gemischte Ausschuss aus Ungarn und Baden-Württemberg eine Plenarsitzung in Budapest ab. László Palkovics sagte nach dem Treffen, die Beziehungen zwischen Ungarn und Baden-Württemberg seien stark. „Wir verstehen die Sprache des anderen, was wichtig ist, weil die ungarische Wirtschaft mehrfach mit der deutschen verbunden ist“, sagte er. Die Zusammenarbeit sei vor allem in den Bereichen Wirtschaft, Bildung, Wissenschaft und Umweltschutz von Bedeutung.

Palkovics sagte, dass der Gemischte Ausschuss ursprünglich vor 30 Jahren gegründet wurde und seitdem gut funktioniert. Ein neues Element der Zusammenarbeit sei die Innovation, fügte er hinzu und bemerkte, dass Baden-Württemberg ein großer Geldgeber für Forschung, Entwicklung und Innovation sei. In Bezug auf die Bildung erklärte Palkovics, dass bei dem Treffen die Bereitschaft zum Ausdruck gebracht worden sei, die deutschsprachige Andrássy Gyula Universität in Budapest weiterzuentwickeln.

(Via: balaton-zeitung.info, Beitragsbild: MTI – Attila Kovács)