Wöchentliche Newsletter

Steigende Buchungen vor Osterferien

Ungarn Heute 2021.02.24.

Laut den neuesten Angaben steigt die Zahl der Buchungen in Ungarn von einem Tag auf den anderen. Die am meisten nachgefragte Periode sind die bevorstehenden Osterferien, aber auch die Vorausbuchungen für den Mai und den Sommer zeigen eine steigende Tendenz.

Die Ungarische Tourismusagentur (MTÜ) teilte mit, dass im Januar 100.000 neue Buchungen für April vorgenommen wurden, und die durchschnittliche Zahl der täglichen Buchungen im Februar einen Anstieg von 33 Prozent verzeichnet. Für Mai wurden bisher 625.000 Buchungen registriert, um 11 Prozent mehr als in der gleichen Periode des Vorjahres. Für April liegt die Zahl derzeit bei 518.000.

Ungarns Bäder und Hotels wollen trotz dritter Corona-Welle wieder öffnen
Ungarns Bäder und Hotels wollen trotz dritter Corona-Welle wieder öffnen

Die dritte Welle des Coronavirus tobt auch in Ungarn, doch Hotels und Wellness-Spas planen bereits ihre Wiedereröffnung in den kommenden Wochen. Der Leiter des ungarischen Hotel- und Restaurantverbandes (MSZÉSZ) sagte sogar, dass Hotels bereit sind, geimpfte Besucher zu empfangen.  Die Hotelkette Hunguest Hotels hat schon vor Wochen  eine Werbung gestartet: sie würden bereits im April […]Continue reading

Wenn man die Trends des letzten Jahres betrachtet, dann ist deutlich ersichtlich, dass der Inlandstourismus an Bedeutung gewonnen hat, die Gäste halten die heimischen Reiseziele für sicherer. Die Unterkünfte, Gaststätten, Bäder und touristischen Attraktionen sind für die Wiederöffnung unter Einhaltung der Sicherheitsanforderungen bereit, bei dem sie auch vom Covid-19 Handbuch der Tourismusagentur unterstützt werden.

Der ungarische Hotel- und Restaurantverband (MSZÉSZ) möchte erreichen, dass diejenigen, die vor dem Virus schon geschützt sind, Restaurants und Hotels besuchen können, dies sagte der Präsident des Verbandes Tamás Flesch noch am Freitag. Er fügte hinzu, dass es sehr positiv wäre, wenn Restaurants und Hotels schrittweise geöffnet werden könnten.

Kanzleramtsminister Gergely Gulyás, sagte am vergangenen Donnerstag, dass die Entscheidung über die Wiedereröffnung bis zum 1. März getroffen werden muss.

 (Quelle: 24.hu Bild: mtu.gov.hu)