news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Sziget Festival, BALD! Konzerte, Zirkus, Umweltreden und mehr!

Ungarn Heute 2019.07.31.

Ungarns beliebtestes Musikevent des Sommers, das Sziget Festival, beginnt nächste Woche in Budapest. Zehntausende Besucher werden auf der Insel der Freiheit ankommen, um Headliner wie Ed Sheeran, Foo Fighters, Twenty-One Pilots und Florence + the Machine anzuhören. Geschrieben von Fanni Kaszás – Hungary Today. 

Auf dem Festival werden Headliner wie Ed Sheeran, Macklemore, The National, Franz Ferdinand, Richard Ashcroft, Florence + The Machine, Johnny Marr, 21 Piloten und Foo Fighters auftreten, im Zelt der „A38“ stehen Frank Turner, Razorlight, CHVRCHES, Xavier Rudd, James Blake, Richie Hawtin und Broken Social Scene auf dem Programm, während Petőfi Rádió-Telekom-VOLT wird neben ungarischen Sänger auch Ausländische auf ihre Bühne lassen, so unter anderen Gili Yalo, Shake Shake Go, Stella Donnelly und Inspector Cluzo.

Photo: László Mudra http://www.mudralaszlo.hu – Rockstar Photographers, Via: szigetfesztival.com

 

Seit seiner Einführung hat die Popularität des „Cirque du Sziget“ nicht nachgelassen und viele Festivalbesucher sind an neuen Aufführungen im Zirkus interessiert. In diesem Jahr wurden neben ungarischen Künstlern auch Sonderdarbietungen aus Kanada, Äthiopien, Frankreich, Indien und Interpreten aus Finnland, Südkorea, Deutschland und Argentinien eingeladen. Das Zirkuszelt mit 900 Plätzen ist vom 8. August bis zum Ende des Festivals von 14 Uhr bis zum Beginn des letzten Konzerts um 23 Uhr geöffnet.

Der erste Akt des „Cirque du Sziget“ wird von einem französischen Spezialteam aufgeführt, dem Auftritt des „Cirque Inextremiste“, bei dem ein behinderter Akrobat mit Hilfe einer Hydraulikschaufel zum stärksten Mitglied des Teams wird.

Das Programm der Freiluftbühne endet wie gewohnt jeden Tag mit einer Feuer-Jonglier-Show. In diesem Jahr veranstaltet ein von internationalen Jongleuren rekrutiertes Team eine Sonderschau zum Gedenken an Linda Farkas, eine ungarische Jongleurin, die vor einigen Jahren einen tragischen Tod erlitt.

Eine der Hauptbotschaften des Festivals das sog. „Love Revolution“ bezieht sich auf Umweltbewusstsein und nachhaltige Entwicklung. Die Kampagne befasst sich auch mit der Bedeutung der Menschenrechte und der Bekämpfung von Diskriminierungen aufgrund der Hautfarbe, der Religion oder der sexuellen Ausrichtung.

Fact

Die Love Revolution ist die friedliche Feier des Festivals, bei der die Organisatoren folgendes zusammen erreichen wollen:

In einer friedlichen Welt zu leben, ohne Krieg und nukleare Bedrohungen,
Eine Gesellschaft, in der niemand auf Grund der Hautfarbe, Religion oder sexuellen Identität diskriminiert wird,
Nachhaltigkeit und Umweltschutz im Zentrum unseres täglichen Lebens zu halten,
Respekt vor den Menschenrechten aller, ohne Rücksicht auf die Herkunft.

Auch die weltberühmte Primatologin, Anthropologin und Forscherin Dame Jane Goodall wird im August Ungarn besuchen und vor 50.000 Menschen beim Sziget Festival in Budapest eine Rede halten, bevor sie nach Szeged fährt, wo sie ihre Gedanken über die Fotoausstellung von Bence Máté mitteilen wird.

UN-Friedensbotschafterin Jane Goodall besucht das Sziget Festival

Das sechstägige Sziget-Festival findet vom 7. bis 13. August in Budapest statt. Weitere Infos finden Sie HIER. 

Foto: Máté Bodorkós – Rockstar Photographers Via: szigetfesztival.com

(Geschrieben von Fanni Kaszás – Hungary Today, Fotos: szigetfesztival.com, Beitragsbild:  Sandor Csudai, www.facebook.com/csudaisandor, Via: szigetfesztival.com)