news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Telefon-Apps für effektive Kontaktverfolgung

MTI - Ungarn Heute 2020.09.18.

Eine von der Regierung entwickelte Telefon-App namens Virusradar könnte dazu beitragen, während der zweiten Welle der Coronavirus-Epidemie Leben zu retten, sagte der Minister für Innovation und Technologie, László Palkovics. Die App kann man derzeit nur auf Android-Geräten benutzen. 

Bislang hätten 35.000 Menschen die Anwendung heruntergeladen, die derzeit für Android-Betriebssysteme zur Verfügung steht, so der Minister.

Die neue Corona-App soll ermitteln, ob und wie lange man sich in Nähe zueinander aufgehalten haben, falls sie die App auf ihrem Handy installiert haben.  Über Bluetooth-Signale werden anonymisierte Identitätsnummern und Entfernungsdaten ausgetauscht. So können Personen gleich benachrichtigt werden, die sich in der Nähe eines Infizierten aufgehalten haben. Die App soll helfen, Infektionsketten nachzuverfolgen, wenn Ausgehbeschränkungen gelockert werden.

Derzeit seien vor allem jüngere Menschen die Hauptübertrager der Infektion, und die App sollte jetzt eine wichtigere Rolle spielen als im Frühjahr, sagte er auf einer Pressekonferenz und forderte so viele Menschen wie möglich auf, sie herunterzuladen.

Regierungssprecherin Alexandra Szentkirályi sagte, dass Menschen unter 40 Jahren öfter das Haus verlassen und sich öfter treffen, so dass eine effektive Kontaktverfolgung unerlässlich sei.

(Via: mti.hu, Beitragsbild: koronavirus.gov.hu)