news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Terra Sancta Museum: „Danke für die großzügige Spende Ungarns“

MTI - Ungarn Heute 2020.02.19.

In einem Brief an Premierminister Viktor Orbán dankte Francesco Patton, Leiter des Sorgerechts für das Heilige Land, Ungarn für seine Hilfe beim Ausbau des Terra Sancta-Museums in Jerusalem, sagte der Pressechef des Premierministers am Dienstag.

Im Dezember bewilligte die Regierung 66 Millionen Forint (200.000 EUR) im Rahmen des „Hungary Helps-Programms„, das christliche Gemeinschaften unterstützt und zur Erhaltung des universellen christlichen Erbes beiträgt, sagte Bertalan Havasi.

Patton bedankte sich für die „großzügige Spende“ Ungarns an das Terra Sancta Museum in Jerusalem.

Dieses Museum erinnert uns daran, dass wir Franziskanermönche seit fast achthundert Jahren existieren, um die christliche Präsenz im Heiligen Land zu stärken und eine Geschichte zu erzählen, die bis in die Zeit zurückreicht, als unser Erlöser Jesus Christus geboren und auferstanden ist

schrieb er in dem an Orbá n gerichteten Brief.

(Via: mti.hu, Beitragsbild: terrasanctamuseum.org)