news letter

Wöchentliche Newsletter

Trianon 100 – Orbán lobt Karácsonys Gedenkinitiative

MTI - Ungarn Heute 2020.06.04.

Ich schätze den Vorschlag des Bürgermeisters von Budapest, eine Schweigeminute zum 100. Jahrestag des Friedensvertrags von Trianon abzuhalten, sehr hoch – so Premierminister Viktor Orbán am Donnerstag. 

Auf die Frage eines Reporters nach der Gedenksitzung des Parlaments antwortete Orbán: „Dies ist das richtige Verhalten am 4. Juni, da Budapest die Hauptstadt der Nation ist.“

Wir haben vielleicht politische Differenzen, aber wir gehören alle derselben ungarischen Nation an

sagte der Premierminister.

Trianon 100: OB von Budapest will am 4. Juni eine Schweigeminute abhalten

Bürgermeister Gergely Karácsony hatte zuvor vorgeschlagen, die Stadt am Donnerstag um 16:30 Uhr „still zu halten“, wobei der gesamte Verkehr für eine Minute unterbrochen werden sollte, um den Jahrestag des Nachkriegsvertrags zu feiern.

(Beitragsbild: MTI – Tamás Kovács)