Wöchentliche Newsletter

Trianon 101: Parlament öffnet seine Türen am Tag des „Nationalen Zusammenhalts“

MTI - Ungarn Heute 2021.06.01.
FIZETŐS

Am 4. Juni, dem Tag des nationalen Zusammenhalts in Ungarn, können Besucher das Gebäude der ungarischen Nationalversammlung kostenlos besuchen. Der Tag markiert den Jahrestag des Vertrags von Trianon, mit dem der Erste Weltkrieg beendet wurde. Ungarn hat infolge des Diktats 1920 mehr als zwei Drittel seines Territoriums verloren, somit auch einen beträchtlichen Teil seiner Bevölkerung.

Am 101. Jahrestag des Diktats von Trianon können die Besucher des Parlaments von 10 bis 17 Uhr die große Treppe und die in der zentralen Halle ausgestellte Heilige Krone Ungarns kostenlos und ohne vorherige Anmeldung besichtigen, teilte die Pressestelle des Parlaments am Dienstag mit.

Von Erwachsenen wird ein Coronavirus-Immunitätszertifikat verlangt, und die Besucher müssen im Innenraum eine Gesichtsmaske tragen.

Anstatt des Selbstbestimmungsrechtes der Völker haben die geopolitischen Interessen der Großmächte die Grenzen in Trianon umgezeichnet – Interview mit dem Historiker Balázs Ablonczy
Anstatt des Selbstbestimmungsrechtes der Völker haben die geopolitischen Interessen der Großmächte die Grenzen in Trianon umgezeichnet – Interview mit dem Historiker Balázs Ablonczy

Ungarn ist nur so sehr für den Weltkrieg verantwortlich, wie auch jeder andere der teilnehmenden Staaten – behauptet der Historiker Balázs Ablonczy, dessen Buch Ismeretlen Trianon (Unbekanntes Trianon) bereits herausgegeben wurde. Der Vorsitzende der Forschungsgruppe Lendület Trianon 100 der Ungarischen Akademie der Wissenschaften meint zugleich, dass die schlechte internationale Stellung Ungarns eine Rolle bei der […]Continue reading

Außerdem werden am Freitag ab 17 Uhr eine Reihe von kostenlosen Konzerten auf dem Kossuth-Lajos-Platz vor dem Parlament stattfinden.

Am 4. Juni wird auch die Ungarische Akademie der Künste (MMA) des 101. Jahrestags der Ratifizierung des Vertrags von Trianon mit einem Konzert und einer literarischen Anthologie gedenken. Das Gedenkkonzert wird am 4. Juni um 19.30 Uhr im Pesti-Vigadó-Saal des MMA stattfinden.

(Via: mti.hu, Titelbild: MTVA/Bizományosi: Jászai Csaba)