news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

UNESCO-Weltkulturerbedorf Hollókő an Pfingsten wiedereröffnet

MTI - Ungarn Heute 2020.05.27.

Das UNESCO-Weltkulturerbedorf Hollókő in Nordungarn wird am kommenden langen Pfingstwochenende wiedereröffnet. Die wunderschöne, bezaubernde Ortschaft gehört seit 1987 zum Weltkulturerbe der UNESCO.

Hollókő besteht aus zwei Teilen, der Altstadt und der Neustadt. Teile der Altstadt dienen heute dem Tourismus (Postmuseum, Volkshaus, Touristenherberge). Im Herzen der Siedlung befindet sich das Gebäude der katholischen Kirche mit Holztürmen und Schindeldach aus dem Jahr 1889. Auf dem naheligenden Berg befindet sich auch ein Schloss. Das Schlossgebiet und die Museen des Dorfes werden wiedereröffnet und im Zentrum wird ein Bauernmarkt hausgemachte Lebensmittel verkaufen und ein Kunsthandwerksmarkt wird handgefertigte Waren anbieten.

Hollókő, das lebendige Dorf

Lokale Geschäfte und Restaurants werden auch wieder für Besucher geöffnet.

(Via: mti.hu, Beitragsbild: Ungarn Heute)