Wöchentliche Newsletter

Ungarische Polizei verhaftet Menschenschmuggler in der Nähe von Pressburg

MTI - Ungarn Heute 2022.01.12.

Die ungarische Polizei hat am Dienstag in der Nähe von Pozsony (Bratislava/Pressburg) ein Auto mit illegalen Migranten verfolgt und gestoppt, berichtet die slowakische Nachrichtenagentur TASR.

Die ungarische Polizei verfolgte das Auto in Ungarn, nachdem es auf ihre Aufforderung hin nicht angehalten hatte, so ein Sprecher der slowakischen Polizei gegenüber der Nachrichtenagentur. Sie kontaktierten ihre slowakischen Kollegen, als das Auto am Grenzübergang Rajka-Rusovce (Oroszvár) in die Slowakei einfuhr, und stoppten es in der Nähe von Pozsony.

Sechs Menschenschmuggler in Ungarn zu Haftstrafen verurteilt
Sechs Menschenschmuggler in Ungarn zu Haftstrafen verurteilt

Zwei Ukrainer, zwei Bulgaren, ein Inder und eine Französin wurden von der Polizei auf der Autobahn M6 und der Straße M9 angehalten, als sie zwischen dem 7. und 20. November versuchten, Gruppen von fünf bis zehn Syrern, Somaliern, Pakistanern und Afghanen an die ungarisch-österreichische Grenze zu bringen. Continue reading

Das Polizeipräsidium des Komitats Győr-Moson-Sopron bestätigte die Verhaftung. In einer Erklärung auf der Webseite police.hu heißt es, der ukrainische Fahrer und die beiden Insassen, die sich als Türken ausgaben, sind festgenommen und den slowakischen Einwanderungsbehörden übergeben worden.

(Via: MTI, Titelbild – Illustration: Ferenc Donka/MTI)