news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Ungarisches Dameneishockey-Team macht Geschichte

Ungarn Heute 2019.04.15.

Die ungarische Eishockey-Nationalmannschaft der Damen schloss die Weltmeisterschaft der Division 1 / A in Budapest mit einem 2: 1-Sieg gegen Österreich ab. Dies ist die zweite Stufe der „Weltmeisterschaftspyramide“, und das Ergebnis bedeutet, dass die Eishockeymannschaft der Frauen zum ersten Mal in der Geschichte nächstes Jahr zu den Weltmeisterschaften antritt.

Obwohl das Dameneishockey-Team vor dem Spiel gegen die Österreicher die Elite schon erreicht hatte, waren die Mädchen mit der Silbermedaille der Division 1 / A-Weltmeisterschaft nicht zufrieden.

Die Goldmedaille wurde am Hals aufgehängt, nachdem sie der Österreicher 1-2 besiegt hatten. Der Sieg bedeutet auch, dass Ungarn zum ersten Mal in seiner Geschichte neben Dänemark zu den 2020-Weltmeisterschaften befördert wird.

(Fotos: MTI – Szilárd Koszticsák)