news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Ungarisches Ministerium unterstützt Demonstration für Szekler-Autonomie

MTI - Ungarn Heute 2019.03.11.
Das ungarische Amt des Premierministers unterstützte eine Demonstration am Sonntag in Marosvásárhely (Targu Mures, Rumänien), die für die Autonomie der Szekler (eine ungarische Minderheit in Mittel- und West-Rumänien) abgehalten wurde.

In einer Erklärung an MTI sagte Árpád János Potápi, Staatssekretär für Ungarn im Ausland, dass „Autonomie der beste Weg ist, um den Fortbestand ethnischer Minderheiten zu gewährleisten“.

Die Szekler-Minderheit wünscht sich Autonomie, die es ihnen erlaubt, ihre Muttersprache und ihre nationalen Symbole so zu verwenden, dass sie den Mehrheitsangehörigen keinen Schaden zufügen.

Die Autonomie des Szekler-Landes sei eine wichtige Frage für alle Ungarn, sagte Potápi.

Die Demonstration fand am Tag der Szekler-Freiheit statt, dem Jahrestag der Hinrichtung von Szekler-Patrioten im Jahr 1854.

(Via: mti.hu, Beitragsbild: MTI – Zoltán Máthé)