news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Ungarn bei den Europäischen Maccabi-Spielen an zweiter Stelle

MTI - Ungarn Heute 2019.08.08.
Ungarn sei das zweiterfolgreichste Land nach den USA, was Medaillengewinne bei den europäischen Maccabi-Spielen in Budapest angeht, teilte Tamás Deutsch, Präsident des Sportvereins MTK und Vorsitzender des Schirmherrschaftsausschusses der Spiele, am Mittwoch mit.
Die 15. European Maccabi Games waren die größte Multisportveranstaltung in Ungarn. 2.311 Athleten aus 42 Ländern nahmen daran teil, darunter 208 Ungarn, teilte Deutsch an einer Pressekonferenz mit. Die USA gewannen 75 Gold-, 43 Silber- und 37 Bronzemedaillen und die insgesamt 100 Medaillen, die Ungarn gewann, machten das Land zum erfolgreichsten europäischen Land bei den Spielen. Es folgten Deutschland, Großbritannien und Lettland.

Präsident Áder: „Wir sind stolz auf unsere jüdischen Landsleute“ – Maccabi Spiele eröffnet

Deutsch sagte, die Spiele seien mit staatlicher Unterstützung von 4,9 Milliarden Forint (15 Millionen Euro) organisiert worden, aber es ergaben sich 1,5 Milliarden Forint Steuereinnahmen und 5 Milliarden Forint Einnahmen für Wirtschaftsakteure.

Er fügte hinzu, dass die Regierung ihr Versprechen bekräftigt habe, ein jüdisches Sportzentrum in Budapest zu errichten, und dass der Bau in den nächsten Jahren beginnen werde.

(Beitragsbild: MTI – Balázs Czagány)