news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Ungarn plant, 2024 einen Astronauten ins All zu schicken

MTI - Ungarn Heute 2019.11.27.

Ungarn will bis 2024 einen Astronauten ins All schicken, sagte Außenminister Péter Szijjártó am Mittwoch auf einer Ministerkonferenz der Europäischen Weltraumorganisation in Sevilla.

„Die Raumfahrtindustrie wird zu einer der wichtigsten Industrien“, sagte Szijjártó auf der Konferenz mit dem Titel Space19 +.

„Dies wird eine weitere Gelegenheit für Ungarn sein, sich weiterzuentwickeln und voranzutreiben, wobei das Hauptaugenmerk auf der Ausbildung des zweiten ungarischen Astronauten liegt, der in Zusammenarbeit mit Russlands Roscosmos zur Internationalen Raumstation geschickt werden soll – ein realistischer Plan für 2024“ fügte der Minister hinzu.

Zu den neuen außenwirtschaftlichen und politischen Bestrebungen Ungarns gehört nach Ansicht von Szijjarto erneut die Teilnahme an der friedlichen Nutzung des Weltraums.

(beitragsbild: Illustration – WikiImages, Pixabay)