Wöchentliche Newsletter

Ungarn spendet 200.000 Impfstoffe an Ägypten

Zsófia Nagy-Vargha 2021.12.15.

Ungarn schickt 200.000 Dosen Coronavirus-Impfstoff nach Ägypten, um die Impfkampagne im afrikanischen Land anzukurbeln und die Bemühungen zum Schutz vor dem Virus zu verstärken, sagte Außenminister Péter Szijjártó am Mittwoch in einem Video auf Facebook.

Vor seinem Besuch in Afrika bezeichnete Szijjártó Ägypten als Schlüssel für die europäische Sicherheit

Ägypten hat in den letzten fünf Jahren den Migrantenstrom aus seinem Hoheitsgebiet nach Europa erfolgreich eingedämmt. Ägyptens Erfolg, Sicherheit und Stabilität sind wichtig für uns

betonte der Minister.

Regierungseigenes Frachtflugzeug in Betrieb genommen
Regierungseigenes Frachtflugzeug in Betrieb genommen

Das Frachtflugzeug, das Ungarns Regierung nach der ersten Welle der Coronavirus-Pandemie gekauft hat, hat am Samstag seinen kommerziellen Betrieb aufgenommen, sagte Außen- und Handelsminister Péter Szijjártó – berichtet balaton-zeitung.info.Weiterlesen

Mit der Impfstofflieferung nach Ägypten hat die Zahl der von Ungarn an andere Länder gespendeten Dosen die 2,5 Millionen überschritten.