Wöchentliche Newsletter

Ungarn ist Spitzenreiter bei der Familienförderung

MTI - Ungarn Heute 2021.03.21.

Ungarn wird in diesem Jahr mehr als 5 Prozent des BIP für Familienunterstützung ausgeben. Das ist mehr als in jedem anderen Land der Welt, sagte Familienministerin Katalin Novák in einer Videobotschaft, die am Samstag auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht wurde.

Die Ausgaben der Regierung für Familienunterstützung werden in diesem Jahr 2.600 Milliarden Forint (7,1 Mrd. Euro) erreichen, zweieinhalb Mal mehr als 2010, sagte Novák.

Die Regierung wolle es den jungen Menschen einfacher machen, eine Familie zu gründen, Kinder zu bekommen und aufzuziehen, weshalb sie die Mittel für die Familienförderung von Jahr zu Jahr erhöhe, fügte sie hinzu.

Kardinal Erdő: Familie ist eine Kraftquelle
Kardinal Erdő: Familie ist eine Kraftquelle

Kardinal Péter Erdő, das Oberhaupt der ungarischen katholischen Kirche, feierte am Freitag eine heilige Messe zum Auftakt eines besonderen Jahres für die Familien, das Papst Franziskus anlässlich des fünften Jahrestages seiner Ermahnung „Amoris leatitiae“ (die Freude der Liebe) angekündigt hatte. Bei der Messe, die wegen der Coronavirus-Pandemie in einem geschlossenen Kreis abgehalten wurde, betete Erdő […]Continue reading

(via MTI, Beitragsbild: Anemone123 – Pixabay)