news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Ungarn und Österreich wollen gemeinsame Sportveranstaltungen

MTI - Ungarn Heute 2019.03.07.

Ungarn und Österreich haben vereinbart, gemeinsame Angebote für zukünftige Sportereignisse abzugeben. „So werden wir wahrscheinlich größere Chance haben, diese zu erhalten“ – betonte Tamás Menczer, Staatssekretär des ungarischen Außenministeriums. 

Nach Gesprächen mit Philipp Trattner, Leiter der Sportabteilung des österreichischen Bundesministeriums sagte der Politiker der staatlichen Presseagentur MTI:

Sport ist für Ungarn von strategischer Bedeutung. Die Sportinfrastruktur des Landes hat sich erheblich entwickelt so ist alles bereit, damit ernsthafte Sportereignisse nach Ungarn gebracht werden können.

(Beitragsbild: Northfoto)