Wöchentliche Newsletter

Ungarn werde bis Ende der Woche 800.000 Personen geimpft haben

MTI - Ungarn Heute 2021.02.24.
FIZETŐS

Bis Ende dieser Woche könnte die Zahl der gegen Coronavirus geimpften Personen die 800.000 überschritten haben, sagte Staatssekretär István György.

Die Impfrate in Ungarn liege über dem Durchschnitt der Europäischen Union. Bisher haben über 457.000 Menschen die erste Impfung erhalten und 206.000 Menschen sind vollständig geimpft, sagte er.

Coronavirus: Impfung mit der chinesischen Sinopharm-Vakzine beginnt
Coronavirus: Impfung mit der chinesischen Sinopharm-Vakzine beginnt

In Ungarn wird man diese Woche mit der Impfung der Sinopharm-Vakzine aus China beginnen. Den Impfstoff werden zuerst die über 60-Jährigen erhalten. Ab heute kann über einen Zeitraum von zwei Wochen mit 465.000 Dosen Corona-Vakzinen geimpft werden, das ist mehr als die Gesamtzahl derjenigen, die die Impfung bis jetzt erhalten haben. Die Hausärzte haben 275,000 […]Continue reading

In den nächsten Tagen werden Allgemeinmediziner 275.000 Dosen des chinesischen Sinopharm-Impfstoffs verwenden, um registrierte ältere Patienten zu impfen, während 41.000 Menschen unter 60 Jahren mit chronischen Krankheiten einen AstraZeneca-Impfstoff erhalten. Weitere 52.000 registrierte ältere Menschen sollen den Pfizer-Impfstoff in den Impfzentren erhalten.

(Via: mti.hu, Bild: MTI – Tibor Rosta)