Wöchentliche Newsletter

VII. Globales Schachfestival, das die Kraft des Spiels hervorhebt

Ungarn Heute 2021.05.26.

Das von der Schachlegende Judit Polgár gegründete und organisierte „Global Chess Festival“ wird am 9. Oktober 2021 zum siebten Mal stattfinden. In diesem Jahr wird das von Morgan Stanley gesponserte Festival eine hybride Veranstaltung sein: Die Besucher können an den vielfältigen Programmen in Budapest oder sogar online von zu Hause aus teilnehmen.

Die Mission und die konkreten Ziele von Judit Polgárs Global Chess Festival sind unter anderem: die „Tausend Gesichter“ des Schachs auf der ganzen Welt zu fördern, die Schönheit des Schachs bis 2025 mit 5 Millionen Menschen zu teilen und schachbezogene Aktivitäten am Tag des Festivals zu genießen.

„Als Mädchen kann man intellektuell genauso gute Leistungen erbringen wie als Mann“– so Schachlegende Judit Polgár über Erfolg
„Als Mädchen kann man intellektuell genauso gute Leistungen erbringen wie als Mann“– so Schachlegende Judit Polgár über Erfolg

„Meine Eltern waren mutig in der Art und Weise wie sie mich erzogen haben. Sie gingen einen Weg, den man kaum als gewöhnlich bezeichnen kann,“ sagt Schachgroßmeisterin Judit Polgár in einem Kurzfilm der Freunde von Ungarn Stiftung. Das Video stellt die ungarische Vorreiterin des Spiels vor, die als die bedeutendste weibliche Schachspielerin aller Zeiten angesehen […]Continue reading

Schachliebhaber aus der ganzen Welt werden an Turnieren, Simulationen und Schachkursen vom Anfänger bis zur Meisterklasse teilnehmen können. Die Teilnehmer werden auch die Möglichkeit haben, Präsentationen über Sport, Kunst, Wissenschaft und Bildung zu sehen.

Als einzigartiges Programm zielt das diesjährige Schachfestival darauf ab, die künstlerische Seite des Schachs mit einem „Internationalen Studienkompositionsturnier“ zu feiern. Der „Chess Art Competition“ lädt Komponisten jeden Alters ein, ihre besten Werke einzureichen.

Netflix-Serie "Das Damengambit": ungarische Polgár-Mädchen ins Rampenlicht gerückt
Netflix-Serie

Das Netflix-Schachdrama „Das Damengambit“ steht seit seiner Veröffentlichung auf der Top-Serienliste der Plattform. Die Serie, die die Geschichte von Beth Harmon, einer Waise aus Kentucky und ihrem Aufstieg als Wunderkind in den 1950er und 1960er Jahren erzählt, zeigt, wie sich eine Frau in der rücksichtslos wettbewerbsorientierten, von Männern dominierten Schachwelt auszeichnen kann, was auch dazu […]Continue reading

Die Organisatoren des Festivals wollen auch ihre Dankbarkeit gegenüber herausragenden Persönlichkeiten, die das schöne Schachspiel fördern, mit den „Goodwill Ambassador of Chess Awards“ ausdrücken, die während der Veranstaltung überreicht werden.

Online- und Offline-Schachveranstaltungen aus der ganzen Welt sind ebenfalls willkommen, sich dem diesjährigen Festival anzuschließen, und die Registrierung ist für die Organisatoren bereits möglich.

(Via: Hungary Today, Titelbild: globalchessfestival.com)