news letter

Wöchentliche Newsletter

Viktor Orbán: Am 13. April werden schon 3 Millionen Menschen geimpft sein

Ungarn Heute 2021.04.02.

Ministerpräsident Viktor Orbán bat die Bevölkerung in seinem Interview im Radio Kossuth um die Einhaltung der Corona-Regeln am Osterwochenende, damit die weitere Verbreitung der britischen Corona-Mutation gestoppt werden kann. Die Wiedereröffnung der Geschäfte ist ab 2,5 Millionen geimpften Personen möglich.  

Der Premier sagte: Bis jetzt haben 2.156.680 Menschen die erste Dosis der Impfung bekommen, sowie 863.000 auch die zweite. Nach Ostern könne die Zahl die 2,5-Millionen-, und am 13. April schon die 3-Millionen-Grenze erreichen. Sobald 3-3,5 Millionen Menschen geimpft sind, kann der nächste Schritt kommen, worüber er die Bevölkerung nächste Woche informieren werde – fügte Orbán hinzu, wobei die Wiedereröffnung der Geschäfte einige Tage nach Erreichen der 2,5-Millionen-Grenze erfolgen kann.

Orbán: "Kein Lockdown, nur die Impfung ist der einzige Weg, um das Virus zu stoppen"
Orbán:

„Ein Lockdown könnte die Verbreitung des Virus nur verlangsamen, und nicht stoppen, der einzige Weg ist die Impfung“ sagte Premierminister Viktor Orbán am späten Mittwoch in einem exklusiven Interview mit dem staatlichen Fernsehsender m1.  Die dritte Welle wurde durch die britische Virusvariante ausgelöst und diese ist viel aggressiver als die früheren Varianten und verbreitet sich […]Continue reading

Laut dem Ministerpräsidenten machen es die Deutschen, Franzosen und Österreicher richtig, dass sie die Corona-Regeln verschärfen, da sie über keinen Vakzinen verfügen. Im Gegensatz zu diesen Ländern habe Ungarn jedoch deswegen genügend Impfstoffe, weil es daraus „kein politisches Thema gemacht hat“ – fügte Orbán hinzu.

75 Prozent der Lehrer sind für die Impfung registriert
75 Prozent der Lehrer sind für die Impfung registriert

75 Prozent der Lehrer und Mitarbeiter im Bildungswesen haben sich für die Coronavirus-Impfung angemeldet, teilte der Personalminister am Mittwoch mit und stellte fest, dass rund 32.000 bereits mindestens die erste Dosis erhalten haben. Miklós Kásler sagte auf Facebook, dass registrierte Lehrer und Schulmitarbeiter in den nächsten drei Tagen an mehr als 400 Impfstellen mit dem […]Continue reading

In Bezug auf die Impfung der Jugendlichen sagte der Premier: Man werde anhand der Empfehlung des operativen Stabs in der nächsten Woche entscheiden, ob auch die 16-18-Jährigen die Vakzine bekommen können.

Quelle: index.hu   Bild: Orbán Viktor – Facebook