news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Viktor Orbán: „Rekord-Wahlbeteiligung, Rekordsieg“

MTI - Ungarn Heute 2019.05.27.

„Bei einer Rekord-Wahlbeteiligung haben wir einen Rekordsieg erreicht“ – sagte Ungarns Ministerpräsident Viktor Orbán,  Präsident der regierenden Partei, Fidesz. 

Mit der hohen Wahlbeteiligung hat Ungarn bewiesen, dass es eine europäische Nation, sowie ein europäisches Land ist und Europa unser Platz ist: deswegen wollen wir es verändern „, sagte der Premier.

„Die Ungarn beauftragten uns, die Einwanderung nach Europa einzustellen“

Premierminister Viktor Orbán, der den Sieg seiner Fidesz-Partei bei den Wahlen zum Europäischen Parlament am Sonntag bewertete, sagte, die Ungarn hätten dem Regierungsbündnis drei Ziele anvertraut: die Einwanderung in ganz Europa zu stoppen, ein „Europa der Nationen“ – sowie die christliche Kultur in Europa zu schützen.

Orbán sagte, es sei jetzt klar, dass die Ungarn es wollen, dass in Brüssel eine Veränderung notwendig sei.

Führungspersönlichkeiten, die die Interessen der europäischen Bevölkerung vertreten und die europäischen Nationen respektieren, werden gebraucht, sagte er. Auch Führungskräfte, „die stolz auf unsere zweitausendjährige christliche Kultur sind“ – fügte Orban hinzu.

Er sagte, die Interessen Ungarns würden in Brüssel immer an erster Stelle stehen und die Zusammenarbeit mit denen angestrebt, die die Einwanderung stoppen wollen.

Haushoher Sieg von Orbáns „Fidesz“ – Grünen erleiden historischen Niederlage

Der Premierminister bedankte sich bei den Wählern und Unterstützern seiner Partei. Er nannte die Wahl eine „große, einmalige Chance, die Nation zu vereinen“ und argumentierte, dass ethnische ungarische Gemeinschaften „auch bei uns in Brüssel sein werden und wir gemeinsam die Interessen der gesamten ungarischen Nation vertreten werden“.

Für uns wird Ungarn auch in Brüssel an erster Stelle stehen und wir werden mit allen zusammenarbeiten, die die Einwanderung stoppen wollen

sagte Orbán.

„Wir haben heute gezeigt, dass Ungarn stark ist, weil die Ungarn vereint sind. In den kommenden Jahren wird es das Ziel sein, diese große Einheit zu bewahren. Ich verspreche Ihnen, dass wir alles tun werden, um dies zu erreichen “, schloss der Ministerpräsident.

(Beitragsbild: MTI – Szilárd Koszticsák)