news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Wie korrupt ist Ungarn?

MTI - Ungarn Heute 2019.01.31.

Ungarn liegt auf Platz 64 im Ranking des Korruptionswahrnehmungsindex 2018 von Transparency International, und hat sich damit gegenüber dem Vorjahr um zwei Plätze verbessert – stellt die Berliner Organisation in ihrem Jahresbericht fest. In Europa schnitten nur Griechenland und Bulgarien schlechter ab.

Ungarns Indexwert – 0 bis 100, wobei 0 die korrupteste war – lag bei 46, gegenüber 45 im Vorjahr. Mit diesem Ergebnis gehörte Ungarn jedoch zu den am schlechtesten abschneidenden EU-Mitgliedsstaaten, wobei Bulgarien einen Punkt auf 42 und Griechenland drei Punkte auf 45 verlor. Transparency International sagte, dass je weniger demokratisch ein Land ist, desto gravierender wird Korruption von ihm berichtet.

Regierung: Der Bericht ist Teil der EP-Kampagne 

„Transparency International ist eine bekannte, von György Soros finanzierte Institution für Migration. Der Bericht ist Teil der Soros-Kampagne und will die Regierung unter Druck setzen. Sie greifen Ungarn an, weil das ungarische Volk beschlossen hat, ihr Land nicht zu einem Einwanderungsland zu machen. “ – steht in der Erklärung der ungarischen Regierung.

(Via: mti.hu, index.hu)