news letter Our mobile application

Wöchentliche Newsletter

Wizz Air unterzeichnet Kooperationspakt mit Streitkräften zur Personalschulung

MTI - Ungarn Heute 2020.09.26.

Die ungarische Billigfluggesellschaft Wizz Air hat mit den ungarischen Streitkräften ein Kooperationsabkommen über die Ausbildung von Piloten und Flugbegleitern unterzeichnet.

Im Rahmen der Vereinbarung wird das Flugpersonal an den Budapester Schulungsorten von Wizz Air ausgebildet, und die Fluggesellschaft hat die Erlaubnis, ihre Flüge zum Luftwaffenstützpunkt Kecskemét in Zentralungarn umzuleiten, wenn sie nicht in Budapest landen können.

Die Streitkräfte haben in den letzten Jahren erhebliche Fortschritte in der Luftwaffe erzielt, während Wizz Air erhebliche Anstrengungen unternommen hat, um seine Mitarbeiter zu schulen, sagte József Váradi, CEO von Wizz Air auf einer Pressekonferenz vor der Unterzeichnung des Abkommens am Donnerstag.

Nándor Kilián, Inspektor der ungarischen Luftwaffe, betonte, das Abkommen sei auch finanziell von Vorteil, da ungarische Piloten und Flugbegleiter nun eher in Ungarn als im Ausland ausgebildet würden. Er sagte, dass etwa 20 bis 30 Personen an dem Schulungsprogramm teilnehmen können.

(Via: MTI, Beitragsbild: honvedelem.hu)